Marquez krönt sich zum Weltmeister

Bereits drei Rennen vor Schluss, konnte Marc Marquez den Sack zu machen. Der 21.-Jährige holte sich in seinem zweiten Jahr in der MOTOGP den zweiten Titel, als jüngster Fahrer in der Geschichte.

Der Spanier hat mal wieder einige Rekorde gebrochen, denn mit 21 Jahren war noch niemand zwei mal MOTOGP-Weltmeister! Nach Platz zwei beim Grand Prix in Japan/Motegi, konnte Marquez den rest des Tages feiern! Gemeinsam mit seinem Bruder Alex, der in Motegi seinen dritten Saisonsieg und einen 25 Punkte Vorsprung in der Moto3 Wertung sichern konnte, wurde die Nacht zum Tag gemacht.

Auch Papa Julia kommt aus dem Feiern wohl kaum noch raus, zwei der besten Fahrer in der Weltmeisterschaft zu haben und beide gewinnen zu sehen, das muss ein Traum eines jeden Vater sein. Doch es bedeutet auch Stress und viel Arbeit, was das ganze am Ende aber sicherlich in ein Gleichgewicht bringt.

All about Racing und die Motorradsportfreunde Oberberg gratulieren dem Ausnahmetalent Marc Marquez herzlichst und freuen sich nun auf ein spannendes Saisonfinale, mit einem großartigen Dreikampf um Platz Zwei in der MOTOGP-Wertung.

Dort kämpfen nämlich die Stars ROSSI (230) – PEDROSA(230) -LORENZO(227) um den Vizetitel.

Bereits am Wochenende geht es in Australien auf der Halbinsel Phillip Island mit dem 16. Lauf der Saison weiter.

www.facebook.com/allaboutracing

www.msf-oberberg.de

www.faceook.com/msfoberberg

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*